sinSplash Venus Test ▷ So lebensecht ist die Lustmuschi

Letztes Update: 3. Mai 2022

Der Markt im Bereich Taschenmuschis ist riesig, doch hochpreisige Edelsextoy Modelle sind dabei selten zu finden. Mit der sinSplash Venus ist ein neues qualitativ hochwertiges Lustmuschi Toy auf dem Markt, das wir uns genauer angeschaut haben, um zu sehen, ob der hohe Preis gerechtfertigt ist.

Die sinSplash Venus ist überraschend anders

sinSplash Venus kaufen

Die sinSplash Venus besteht aus hochwertigem Material für ein realistischeres Gefühl beim Masturbieren

Kaufen auf sinsplash-venus

Was auf den ersten Blick beim Unboxing auffällt ist, dass es sich um ein optisch schlichtes Sextoy handelt, in das du im Vergleich zu anderen Lustmuschis wie in ein Rohr hineinschauen kannst. Der erste Gedanke war, kann das so prickelnd wirken wie eine übliche Taschenmuschi? Die ersten Sekunden unseres Tests mit der Taschenmuschi (und etwas Gleitgel) waren auch entsprechend etwas nüchtern. Warum? Weil du bei diesem Sextoy nicht die gewohnte Enge oder intensive Noppen beim Eindringen erlebst.

Doch sobald du eindringst merkst du wie sich der Lustkanal ähnlich wie bei der Frau wesentlich besser als andere Lustmuschis an deinen Penis anschmiegt. Wer gelegentlich Sex mit einer Frau hat wird unserer Meinung schnell merken, wie viel lebensechter das Feeling mit der sinSplash Venus im Gegensatz zu den günstigeren TPE-Produkten ist.

Produktdetails

  • Material: sinSkin (Materialmix mit sehr realistischer Haptik)
  • Länge: Ca. 20 cm
  • Kein TPE enthalten
  • Von Hand modellierte Kanaltextur
  • Erzeugt durch den hohen Realismus plastische Sexfantasien (siehe dazu das Video unten)
  • Stärkt die Potenz (da Nerven durch zu starke Noppen und Rillen nicht betäubt werden)
  • Mit Rückfederungs-Effekt für noch mehr Gefühlsechtheit 

Die sinSplash Venus im echten Test

sinSplash Venus Vergleich

Ein Gefühl als bist du in einer echten Frau

Wer gelegentlich mit einer echten Frau Sex hat, weiß dass sich eine Vagina sehr weich und anschmiegsam anfühlt. Genauso ist es  nach Herstellerangaben auch mit der sinSplash Venus. Der Hersteller des Edelsextoys hat laut eigenen Angaben über 10 Jahre an der besonderen Beschaffenheit der Taschenmuschi geforscht, um im Endergebnis möglichst nah an den Liebeskanal einer Frau herankommt.

Eine gute Einführung zu dem Thema sensibleres Fühlen mit der sinSplash Venus liefert der Hersteller selbst in dem folgenden Video:

Nicht beirren lassen solltest du dich anfangs durch das quasi offene Rohr. Doch genau mit Hilfe dieser Art Form und Haptik des Materials wirkt es tatsächlich sehr gefühlsecht. Je nach Stellung mit der Frau hast du nur leichte Reibung im Inneren einer echten Vagina. Mit der Frau wechselst du die Stellung um für mehr Enge zu sorgen. Bei der sinSplash Venus kannst du dies durch festeren Zupacken mit der Hand simulieren, gerade weil das Material weiter hinten dünner ist und du so die Intensität individueller als bei gängigen Taschenmuschis steuern kannst.

sinSplash Venus Vergleich Format

In jedem Innenbereich eine gelungene Nachahmung der Innenstruktur einer echten Vagina

Das etwas lange Modell hängt am Ende (sofern kein XXL Penis) ein wenig herunter, aber durch das leichte Gewicht ist das kaum störend. Die stärkere Dicke im Vorderbereich ermöglicht ein Rückfedern des Materials, wie es auch bei einer Frau im G-Punkt-Bereich der Fall ist. Wenn du dich bewusst darauf fokussierst, kann es sich für dich damit noch lebensechter anfühlen.

sinSplash Venus Innenstruktur

Eine angenehme Innenbeschaffenheit durch eine von Hand geformte Kanaltextur mit ganz leichten Unebenheiten wirkt sehr lebensecht.

Bei benoppten Billigprodukten kommst du damit an deine Grenzen und musst relativ schnell abspritzen, weil die Reizung sehr sehr stark ist.

Die Form der sinSplash Venus wurde so konzipiert, dass eine Eigendynamik des Sextoys möglich ist. Das v.a. im Vorderbereich dickere Material sorgt dafür, dass sich das Vaginafleisch-Imitat beim Durchgleiten des Penis mit einer gewissen Geschwindigkeit zurückfedert. So entsteht ein gesteigerter Eindruck von Lebendigkeit des Toys.

Stärkung der Penisnerven

Wer über einen längeren Zeitraum Masturbatoren oder Taschenmuschis mit viel Widerstand durch Noppen oder extreme Enge masturbierte kann mit der Zeit eine Überreizung der Penisnerven erfahren, sodass diese desensibilisiert werden. Im Klartext heißt das, verringertes Erigieren bis hin zu Impotenz kann entstehen. Die sinSplash Venus wirkt diesem Phänomen entgegen, da der Penis sehr angenehm, lebensecht und ohne zu viele taktile Reize penetriert wird.

Fazit

sinSplash Venus Fazit

Wenn du dich wirklich darauf einlässt und vielleicht auch mehrere “Tests” zum beurteilen der sinSplash Venus benötigst, so kannst du einen sehr realitätsnahen Sexgenuss auch ohne Frau erleben. Der besondere Saugeffekt, die Eigendynamik sowie das richtige Maß an Widerstand (offenes “Rohr” statt unrealistischer Enge) und die dezente von Hand modellierte Innenbeschaffenheit des Toys lassen unsere Redaktion nur zu einem Ergebnis kommen: realer kann eine Taschenmuschi nicht sein.

Wir sprechen daher eine klare Kaufempfehlung für diejenigen aus, die sich nach echterem Sex sehnen bzw. diejenigen, die ihre Penisnerven wieder stärken und Impotenz entgegenwirken möchten. 

Kaufen auf sinsplash-venus