Big Bang Penetrator Test Rezensionen 2022

Letztes Update: 16. September 2022

Der Big Bang Penetrator wird garantiert auch bei dir das “große Beben” auslösen, denn mit dessen doppelter Penetration ist intensive Penetration der analen und vaginalen Lustöffnungen möglich. Einfach und schnell kann außerdem jedweder Winkel bei der Fickmaschine eingestellt werden. Was sonst noch alles mit der feinen Maschine möglich ist erfahrt ihr im Folgenden.

Big Bang Penetrator

Viele Optionen der Penetration zeichnen den Big Bang Penetrator aus.

direkt zu Orion.de

Highlights vom Big Bang Penetrator

Diese Fickmaschine begeistert durch ihre einfache Anwendung. Denn mit wenigen Handgriffen kann die Richtung der Hubstange um bis zu 360° geändert werden. So kann also jede mögliche Sexstellung mit dem Big Bang Penetrator realisiert werden.

Vielfältige Penetrationsmöglichkeiten zählt zudem zum Highlight des Big Bang Penetrators. Da das Gerät zwei Aufsätze besitzt, kann sowohl ein Dildo in die Vagina eindringen, als auch ein zweiter gleichzeitig den Anus penetrieren. Entsprechend ist auch ein Dildo ungefähr in Penisgröße und der zweite Dildo für die anale Stimulation etwas schmaler.

Technische Details

  • 60-150 Stöße je Minute
  • Eindringtiefe: max. 8 cm
  • Stufenlose Geschwindigkeits-Regulierung
  • 360° Drehwinkel
  • Gesamtlänge Ständer: 42 cm
  • 18 cm Naturdildo
  • 16,5 cm Analdildo
  • Netzstecker mit 1,5 m Länge
  • Material: Edelstahl / ABS
  • Farbe: Silber

Ausstattung und Features beim Big Bang Penetrator

Schnell fällt die Hubstange mit zweifachem Adapter auf, wodurch eine besonders intensive Penetration von Vagina und Anus zeitgleich gelingt. Du kannst natürlich selbst entscheiden, welchen Dildo-Aufsatz du im Einsatz haben möchtest. So ist also eine vaginale, eine anale oder zeitgleiche vaginale und anale Stimulation möglich.

Mit 150 Stößen in der Minute kann die Sexmaschine Big Bang Penetrator kann die Maschine mit einer gut trainierten Penis-Penetration locker mithalten, allerdings gibt es doch auch Maschinen, wie die Hi Smith, mit 250 Stößen je Minute, die das locker überbieten. Angenehm ist bei der Penetration mit 8 cm Eindringtiefe die stufenlose Einstellung der Geschwindigkeit mittels Bedienteil, die bei 60 Stößen in der Minute startet.

Mit der komfortablen Länge des Kabels von der Fernbedingung ist es durchaus möglich, dass auch der Sexpartner den Big Bang Penetrator steuert.

Über gut bedienbare Drehelemente kann die Position der Hubstange des Big Bang Penetrator schnell verändert werden, sodass während des Maschinensex die Maschine schnell an eine neue Sexposition angepasst werden kann.

In dem folgenden Video wird der Big Bang Penetrator anschaulich vorgestellt:

Fazit

Im Bereich Sexmaschinen ist der Big Bang Penetrator preislich im mittleren Bereich einzuordnen. Entsprechend ist auch die Preis-Leistung der Maschine zu beurteilen: Solide Qualität zu fairem Preis. Mit 150 Stößen in der Minute nicht die schnellste Liebesmaschine, aber mit ordentlichem Motor ist eine langjähriger Freude zu erwarten.

Positiv zu bewerten ist außerdem die stufenlose Bedienung der Geschwindigkeit, sowie die individuelle Einstellmöglichkeit vaginal, anal oder vaginal und anal simultan sowie die 360° Drehwinkel, sodass zum Einsteigerpreis ein ordentliches Paket an Features und Ausstattung geboten ist.