Home / Sexpuppe Test Rezension 2019 / Männliche Sexpuppen Test Rezension 2019

Männliche Sexpuppen Test Rezension 2019

In der vergangenen Zeit waren sogenannte Ganzkörperpuppen oder eben auch Gummi- oder Sexpuppen, ausschließlich der männlichen Bevölkerung vorbehalten. Das hat sich inzwischen Gott sei Dank geändert, so dass es inzwischen auch männliche Sexpuppen für die Damenwelt im Handel gibt. Worauf du achten solltest, wenn du dich auch für eine solche Puppe interessierst, erfährst du nachfolgend.

Immer mehr Frauen erkennen den Spaß mit einer männlichen Sexpuppe

Männliche Sexpuppe
Beliebt: Die männliche Sexpuppe Chris

Was sich als wahre Marktlücke gezeigt hat, wird nach und nach immer weiter ausgefüllt, denn immer mehr Frauen haben Gefallen an dem unechten Sexpartner gefunden.

In Sachen Optik und Haptik hat sich sehr viel getan. Frau möchte sich nämlich nicht länger nur mit den kleinen Vibratoren/Dildos vergnügen, sondern die Frau von heute, hätte auch gerne was zum anfassen.

Du kannst deine sexuelle Lust nun in allen Facetten und nach Herzenslust erkunden, denn der Traumprinz aus Gummi, wird dir sicherlich keinen Strich durch die Rechnung machen.

Verschiedene Modelle und Ausführungen

Die männliche Sexpuppe kannst du dir unter unterschiedlichsten Begebenheiten aussuchen. So gibt es sie z.B. aus festem Latex und Silikon, oder aber auch in der eher einfacheren Variante, zum Aufblasen. Die männliche Sexpuppe wurde mit einem künstlichen Penis versehen, welcher in den allermeisten Fällen zudem mit einen integrierten Vibrator hat.

Die Modelle, zwischen denen du wählen kannst, sind sehr unterschiedlich und vielfältig. Einige Modelle verfügen über einen Phallus zum aufblasen und andere über einen Penis als Dildo/Vibrator. Oftmals wurde das künstliche männliche Geschlechtsteil auf den Rumpf der Sexpuppe montiert. Aber es gibt sie wie gesagt, auch zum aufblasen oder als sogenannte Real Dolls. Der technische Fortschritt hat auch hier Einzug gehalten.

   Kaufen auf Amazon.de

Die aufblasbaren Varianten

Aufblasbare männliche Sexpuppen sind in einer Art recht einfach konstruiert. Abhängig von Modell und Ausführung, sind sie mal mehr und mal weniger lebensecht. Du kannst sie ein bisschen mit Karikaturen vergleichen. Ein unschlagbarer Vorteil einer solchen aufblasbaren Variante ist der Fakt, dass diese sehr leicht zu transportieren sind.

Als absoluter Nachteil kann oder muss hier aber auch erwähnt sein, dass die Lebensdauer oft nur sehr kurz ist. Wenn du deine männliche Sexpuppe jedoch sorgfältig gemäß den Pflegehinweisen pflegst, kannst du entscheidend länger dein Spaß mit der Puppe haben. Achte beim Kauf daher unbedingt auch auf eine entsprechende Qualität, denn diese ist maßgeblich entscheidend in Punkto “Lebensdauer“.

Die Sexpuppe als Gummi-Rumpf

Bei einer männlichen Sexpuppe mit einem Gummi-Rumpf, wurde der männliche Körper nur angedeutet und das Glied steht hier völlig im Mittelpunkt. Dieses Sexspielzeug für die Frau wird im Netz auch häufig unter dem Begriff “Fickmaschine” vertrieben.

Die Königsklasse – die Real Doll

Abhängig von der Preisklasse, befinden wir uns bei der Real Doll in der Königsklasse der männlichen Sexpuppen. Diese Puppen sind sehr lebensecht. Es gibt sogar inzwischen Modelle, die mit einer Atemfunktion ausgestattet sind und so einen Orgasmus imitieren können. Zudem kann sich auch die Haut erwärmen.

Wie du erkennen kannst, sind solche Real Dolls die Zukunft im Bereich der Sexpuppen. Sie sind interaktiv, kommunikativ und äußerst real. Sicherlich liegt das Hauptaugenmerk auch hier auf dem Penis, welcher technisch perfekt dargestellt ist.

Wieso soll Frau sich eine männliche Sexpuppe anschaffen?

Männliche Sexpuppen sind absolut im Kommen und das hat natürlich seine Gründe. Der Trend zeigt das ganz klar, denn inzwischen gibt es eine Vielzahl an männlichen künstlichen Sexpartnern. Aber warum sollte Frau sich eigentlich eine Sexpuppe anschaffen? Nachfolgend einige Gründe für dich, warum eine männliche Sexpuppe in deinem Schlafzimmer nicht fehlen sollte:

Besser als Vibrator und Dildo

Bei der Anwendung von Dildos oder Vibratoren wird der Sex nur vorgetäuscht oder stimulieren einzig die Klitoris. Mit einer Sexpuppe hingegen, kann es zum wirklichen Sex kommen.

Besser als der echte Mann

Sicherlich ist eine Sexpuppe kaum mit einem Menschen aus Fleisch und Blut zu vergleichen, dennoch gibt es Punkte, die eindeutig für die künstliche Variante sprechen. Frau ist nämlich dann nicht mehr auf den Mann und sein Kondition bzw. Ausdauer angewiesen. Du kannst mit deinem Liebesjungen so viel Spaß innerhalb einer Nacht haben, so viel, wie du es gerne möchtest.

Er kommt nicht zu früh, benötigt keine Pausen und bleibt standhaft, so lange wie du ihn benötigst. Einzig um deine sexuelle Befriedigung geht es. Zudem kannst du dir das Modell frei auswählen und somit auch die Maße rund um sein bestes Stück.

Du kriegst deinen ganz persönlichen Traummann

Nicht jede Frau hat Traummaße oder sieht es wie ein Victoria Secret Model. Eine männliche Sexpuppen zeigt überhaupt keinerlei Interesse an deinem Aussehen. Du musst dich also vor eurem Vergnügen nicht erst groß in Schale schmeißen und die in Unterwäsche zwängen, um das eine oder andere Kilogramm weg zu kaschieren. Des Weiteren sind die männlichen Sexpuppen in ihrer Optik ein absoluter Hingucker. Also gerne mit Sixpack, Muskeln aus Stahl, funkelnden Augen und ein Gemächt wie gemalt.

Du musst keine One-Night-Stands haben

Für viele Frauen sind One-Night-Stands eher abtörnend und kommen auf keinen Fall infrage. Was aber wenn du gerade Single bist und trotzdem nicht auf dein sexuelles Vergnügen verzichten möchtest? Eine männliche Sexpuppe kann dir genau dabei helfen, die Durststrecke im Bett endlich zu überwinden.

Häufig gestellte Fragen

Wie ist das Gefühl, wenn Frau mit einer männlichen Sexpuppe schläft?

Viele Nutzerin berichteten, dass sie kaum unterscheiden konnten, ob sie nun ein echtes oder künstliches Glied in der Hand hatten. Die qualitativ hochwertigen Modelle sind der Realität sehr nahe. Während z.B. der Reiterstellung gaben viele Frauen an, dass es sich wie ganz klassischer Sex angefühlt hat.

Ist ein Kauf wirklich lohnenswert?

Ob sich der Kauf einer männlichen Sexpuppe wirklich lohnt, hängt entscheidend davon ab, wie viel du bereit bist, für diese auszugeben. Modelle aus dem hochpreisigeren Segment und auch Real Dolls sind ihr Geld sicherlich wert und können dir als Anwenderin eine menge Spaß bereiten.

Wie muss eine solche Puppe gepflegt/gereinigt werden?

Ganz klar ist, umso besser und pfleglicher du mit deinem männlichen Spielkameraden aus Gummi umgehst, umso länger wirst du auch Spaß in seiner Gesellschaft haben können. Mittels Seifenlauge (handwarm) und einem weichen Tuch, kannst du die Puppe entsprechend säubern und pflegen. Von scharfen Desinfektionsmitteln solltest du auf jeden Fall die Finger lassen. Besteht das Sextoy aus Latex oder Silikon, dann ist es besser, wenn du mit einem besonderen Reinigungsmittel an die Sacher herangehst. Für Dolls aus Latex, hat der Handelt ein spezielles Puder im Angebot.

Was soll ich tun, wenn die Sexpuppe eine Beschädigung hat?

Viele Hersteller bieten für ihre Sexpuppen oftmals Reparaturkits an. Da das Material aber meistens Kunststoffmaterial ist, kannst du auch z.B. auf einen Flicken aus deiner Fahrradtasche zurückgreifen. Selbstverständlich aber nur dann, wenn es sich um kleine Fehler handelt.

Kann nach der Lieferung direkt losgelegt werden?

Abhängig von Modell, musst du natürlich nach der Lieferung die Sexpuppe erst einmal aufblasen. Integrierte Vibratoren sind zudem vor dem ersten Gebrauch aufzuladen oder du musst Batterien einsetzen. Nutze zudem ein Gleitgel auf Basis von Wasser. Gleitmittel müssen eigentlich immer beim Sex mit der Puppe verwendet werden und sind natürlich sehr hilfreich. Um eine Beschädigung der Oberflächenstruktur zu vermeiden, solltest du auf Massageöle verzichten.

Stellt das Plastik eine mögliche Gefahr für mich dar?

Auch bei dieser Frage kann wieder nur auf die Qualität verwiesen werden, so kann es z.B. bei Produkten aus Asien zu einer intensiven Geruchsbelästigung kommen. Lass deiner Gesundheit zu liebe, besser die Finger von den ganz günstigen Varianten. Zahle lieber etwas mehr, um auch wirklich auf Nummer Sicher in Punkto Gesundheitsrisiken zu gehen. Bedenke an diesem Punkt auch unbedingt wieder, dass insbesondere Schleimhäute äußerst empfindlich sind. Gleitgel ist wirklich reichlich zu verwenden.

Wo kann ich meine männliche Sexpuppe kaufen?

Du kannst deinen männlichen Sexpartner bei vielen Gelegenheiten erwerben. Sexspielzeug dieser Art gibt es natürlich beim hiesigen Händler vor Ort oder aber natürlich auch in bekannten Internetshops.

   Kaufen auf Amazon.de

Fazit

So wie bei auch fast allen anderen Dingen im Leben, spielt auch bei deiner männlichen Sexpuppe die Qualität eine übergeordnete Rolle. Sicherlich kannst du eine Puppe aus Gummi nicht mit einem wirklichen Menschen vergleichen aber bei der richtigen Anwendung und Auswahl, wirst du sicherlich einige unvergessliche Stunden mit deinem Gummimann erleben.