BDSM Fickmaschine ▷ Beliebte Modelle 2022 & Kaufratgeber

Letztes Update: 16. September 2022

BDSM ist geprägt von grenzwertigen Erfahrungen, um die eigenen Grenzen auszutesten. Die Basis für dieses Erkunden sind Hilfsmittel und Geräte auf die man sich zu 100 % verlassen kann. Eine Fickmaschine für den BDSM-Bereich etwa muss sauber laufen und sollte für die Sexspiele zuverlässig Bewegungen ausführen.

Wir stellen euch im Folgenden ein paar Profigeräte vor uns werden auf alles eingehen, was für den Kauf einer BDSM Fickmaschine wichtig ist.

BDSM Fickmaschinen

Mit einer BDSM Fickmaschine sicher in die Unsicherheit stürzen

Der besondere Reiz einer Fickmaschine besteht darin, sich richtig intensiv penetrieren zu lassen und das im BDSM-Bereich gepaart mit dem Loslassen der Kontrolle. Denn der Partner kann per Fernbedienung die Bewegungen der Hubstange der Sexmaschine steuern. So kann mit Hilfe der Maschine das Feeling der Fremdbestimmung für beide Seiten voll ausgelebt werden. Hilfsmittel wie Spreizstange, Fesseln, usw. können das Gefühl der Abhängigkeit durch den Partner noch steigern.

Empfehlenswerte BDSM Fickmaschinen 2022 

In der folgenden Tabelle finden sich drei beliebte BDSM Fickmaschinen Modelle im Vergleich.

 Platz 1Platz 2Platz 3
AussehenDildo Fickmaschine Hismith Premium mit App-SteuerungF- Machine GigoloMagic Motion Pleasure Standard
NameHismith Premium Sexmaschine mit App-SteuerungThe F-Machine GigoloMagic Motion Pleasure
max. Stöße/min250240300
Position0 - 90°0 - 90°gering, aber automatische Anpassung!
Hubtiefe5-13 cm8 cm 3 (6/8/10 cm)
Preisab 479,00 €517,27 €389,00 €
direkt zu Marielove

direkt zu Amazon.de
direkt zu Amazon.dedirekt zu Amazon.de

 Platz 1
AussehenDildo Fickmaschine Hismith Premium mit App-Steuerung
NameHismith Premium Sexmaschine mit App-Steuerung
max. Stöße/min250
Position0 - 90°
Hubtiefe6,5cm
Preisab 479,00 €
direkt zu Amazon.de

direkt zu Marielove

 Platz 2
AussehenF- Machine Gigolo
NameThe F-Machine Gigolo
max. Stöße/min240
Position0 - 90°
Hubtiefe8 cm
Preis517,27 €
direkt zu Amazon.de

 Platz 3
AussehenMagic Motion Pleasure Standard
NameMagic Motion Pleasure
max. Stöße/min300
Positiongering, aber automatische Anpassung!
Hubtiefe 3 (6/8/10 cm)
Preis389,00 €
direkt zu Amazon.de

Worauf beim Kauf einer BDSM Sexmaschine achten?

Leistung

Wichtig ist, zu schauen, dass die SM Fickmaschine einen hochwertigen Motor besitzt. Die Wattzahl ist bei solchen Maschinen i.d.R. höher als bei anderen Sexmaschinen auf dem Markt. 100 Watt sind dabei ein guter Richtwert. Diese Zahl gibt Aufschluss darüber, wie viel Leistung eine Fickmaschine haben kann. So ist sichergestellt, dass sich der Aufsitz mit Dildo oder Taschenmuschi auch bei kleinen Widerständen dennoch seinen Weg bahnt.

Damit die BDSM Fickmaschine bei kleinen Widerständen nicht verrutscht weißen die meisten Modelle gummierte Standfüße auf. Zudem sorgt das Eigengewicht dafür, dass diese nicht so leicht verschoben werden kann.

Flexibilität

Ausreichende Flexibilität für eure SM-Spiele sind ebenfalls eine wichtige Vorraussetzung. Das bedeutet die Hubstange sollte in ihren Bewegungen eine geringfügige Anpassung haben, um leichte Positionsveränderungen problemlos abfedern zu können. Die Beschaffenheit (weich/hart) des Dildos trägt außerdem dazu bei, sich deinem Körper anzupassen. Für die anale Penetration oder vaginale Stimulation bei geschlossenen Augen kann das dann nochmal eine größere Bedeutung haben, dass die Stöße nicht total starr sind. Wenn ihr entsprechend aufpasst ist ein harter Dildo-Aufsatz für die BDSM Fickmaschine aber womöglich die richtige Wahl.

Die Position der Hubstange ist zumeist horizontal zu eurem Intimbereich eingestellt. Für andere Spielmöglichkeiten können die Maschinen teilweise auch um bis zu  90° in die Vertikale eingestellt werden, wenn z.B. im Stehen, Sitzen (Stichwort Fickstuhl) oder Knien penetriert werden soll. Das ist dann vorab von euch zu prüfen, welchen Spielraum ihr aller Voraussicht nach benötigt. So scheidet da bspw. die Magic Motion trotz toller Features und Qualität schnell aus.

Freie Wahl bei Aufsätzen

Damit ihr keine Einschränkungen bei der Wahl der Ausätze habt macht es Sinn ein Modell mit Vac-U-Lock-Anschluss zu kaufen. Mit Hilfe dieser modernen Art des Andockens könnt ihr die Aufsätze schnell austauschen, wenn Bedarf besteht. Auf Amazon findet ihr grenzenlos viele Aufsätze in Form von Dildos, Analdildos oder auch künstlichen Muschis

Bedienfreundlichkeit

Die Steuerung der Fickmaschine ist üblicherweise per Bedienung mit Kabel oder kabelloser Fernbedienung möglich. Die neueren hochpreisigen Modelle können allerdings auch per Bluetooth über eine App gesteuert werden. Die letzteren beiden Varianten sind für SM-Spielchen besonders interessant, da sich der Sexpartner ein paar Meter entfernt im Raum aufhalten kann.

Die Bedienung über eine App macht es sogar möglich, dass der Liebespartner sich am anderen Ende der Welt befinden kann. So etwa wird dies auch bei Live-Strips genutzt, dass die Zuschauer durch Kauf von Coins die Art der Penetration der Stripper mitbestimmen können.

Geschwindigkeit / Hubtiefe / Programme

Der Begriff “Maschine” lässt erwarten, dass da eine ordentliche Bewegung möglich ist. Die entscheidende Frage ist, wie viel Geschwindigkeit fühlt sich für euch gut an. Über 400 Umdrehungen / Minute schaffen Geräte in der Spitze. Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass die meisten AnwenderInnen mit ca. 250 U/min mehr als zufrieden sind.

Eine stufenlose Bedienung ist ein praktisches Feature, um Feintuning betreiben zu können, um so bestens den persönlichen Geschmack zu treffen.

Je nach BDSM Fickmaschine ist auch teilweise die Wahl der Hublänge einstellbar. 6 cm oder mehr erwarten euch, was dem üblichen Penetrationsweg beim klassischen Sex entspricht. Also in der Hinsicht dürfte es keine “unbefriedigten” Wünsche geben!

Neben der individuellen Einstellmöglichkeit der Geschwindigkeit und teilweise der Hubiefe, gibt es bei manchen Modellen auch statt einem Inidivualprogramm ein oder mehrere Automatikprogramme. Das hat den Vorteil, dass wenn gerade kein Partner in der Nähe ist, der für dich die Sexmaschine steuert, du dennoch quasi fremdgesteuert penetriert werden kannst. So ein Automatikprogramm liefert dir dann eine festgelegte Abfolge an Veränderungen der Geschwindigkeit und evtl. auch Hubtiefe.

Lautstärke

Da teilen sich die Meinungen. Die einen lieben den maschinellen Sound und sagen “je lauter je besser”, andere wiederum sind froh, wenn nicht jeder Nachbar das wilde Treiben mithören kann. Zwischen 50 dB und 85 dB ist alles vertreten, wobei die drei vorgestellten Modelle mehr Richtung 50 dB liegen.

Preis

Aktuell gibt es bereits ab 400 € Profigeräte für den BDSM-Bereich, wie z.B. die Hismith Premium Sexmaschine oder die F-Machine Gigolo. Der Preis kann aber durchaus auch im vierstelligen Bereich liegen, gerade bei vibrierenden Maschinen wie dem Sybian. Da diese Fickmaschinen-Art aber nicht dem BDSM-Bereich explizit einzuordnen ist haben wir diese in diesem Artikel nicht beleuchtet.

In dem folgenden Video wird eines der ganz hochpreisigen Modelle vorgestellt:

Interessantes

Casual Dating

Sex ohne Liebe ▷ Casual Dating wird immer beliebter

Letztes Update: 22. September 2022 Wer regelmäßig Sex haben möchte, findet zahlreiche Möglichkeiten. Die meisten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.