Lovense Premium Fickmaschine ▷ mit vielseitiger APP-Fernsteuerung

Letztes Update: 25. November 2022

Die Lovense Premium Sexmaschine ist eine der beliebtesten Modelle, um über eine App gesteuert zu werden. Auch gerade für die Steuerung von anderen bei Webcams erfreut sich das hochwertige Sextoy großer Beliebtheit. In dem folgenden Produktbericht erfahrt ihr alle weiteren Informationen zu der Fickmaschine. 

Lovense Fickmaschine

Die Lovense Premium Fickmaschine beeindruckt mit modernster App-Steuerung und vielen Features

Kaufen auf Amazon.de

Was kann die Lovense Fickmaschine?

Die Lovense Fickmaschine wird mit 2 Silikondildos geliefert, mit denen du unbegrenzten Spaß haben kannst. Einer der Dildos ist in der Größe S und der andere wird in der Größe L geliefert. Mit den 2 Silikon Dildos können direkt 2 Personen Spaß haben, da der eine Dildo rechts von der Fickmaschine befestigt ist und der andere Dildo links von der Fickmaschine befestigt ist. Auch die Hublänge kann eingestellt werden.

Durch den super leistungsfähigen Motor kann die Lovense Premium Sexmaschine mit den Silikondildos bis zu 300 Stößen pro Minute abgeben. Dies bedeutet, dass es 5 Stöße pro Sekunde sind. Dieses hochwertige Sexmaschinen Modell ist daher ein perfekter Begleiter, für all diejenigen, die gerne harte sexuelle Spiele mögen. Außerdem kann ein eigenes Vibrationsmuster erstellt werden, somit kann Musik auf einer ganz andere und neue Art und Weise erlebt werden.

Es gibt endlos viele Nutzungsmöglichkeiten, denn die Stoßtiefe kann bis zu 11,4 cm eingestellt werden. Auch der Winkel und die Höhe der Fickmaschine sind individuell einstellbar. Dadurch kann die Maschine in vielen verschiedenen Positionen eingesetzt werden. Zudem ist die Fickmaschine besonders leise, somit wird kein Mitbewohner oder Nachbar bei der Nutzung der Maschine gestört.

Technische Details

  • Material: Silikon / Metall / ABS-Kunststoff
  • Gewicht: 12,5 kg
  • Geschwindigkeit: 300 Stöße pro Minute
  • Motorspezifikationen: 24 V, 5 A
  • Elektrischer Eingang: 100-240 V, 50-60 Hz

Wie wird die Fickmaschine gesteuert?

Die Lovense Fickmaschine  kann über Bluetooth gesteuert werden. Hierzu benötigst du eine App am Smartphone, die durch Bluetooth mit der Maschine verbunden wird. Es kann selbst entschieden werden, ob der Partner die Fickmaschine steuert oder ob die Fickmaschine von einem selbst direkt während des Aktes auf der Fickmaschine gesteuert werden soll. Die Maschine kann direkt auf der Maschine im Solopakt gesteuert werden, aber auch aus der direkten Ferne vom Partner. So bist Du der Maschine und deinem Partner ausgeliefert.

Das Gute bei der Lovense Fickmaschine ist: Es ist ganz egal aus welcher Entfernung – die Remote App kann immer bedient werden. Aber auch per Kabelfernbedienung ist die Steuerung der App möglich, dies erleichtert den Soloakt.

Wie reinige ich die Lovense Fickmaschine?

Um gewährleisten zu können, dass die Maschine befreit ist von Schmutz und somit den Sextoy Hygienevorschriften standhält, wird eine Reinigung direkt vor der Benutzung der Lovense Sexmaschine empfohlen. Aber auch direkt nach dem Gebrauch der Maschine sollte eine Reinigung stattfinden, um die Maschine vom Gleitmittel zu befreien. Doch was muss dabei beachtet werden? Einige Tipps sind hier aufgelistet:

  • Der Netzstecker, die Kontrollbox, das Netzteil und das Hauptgehäuse der Lovense Fickmaschine darf nur mit einem trockenen Handtuch gereinigt werden, da es sonst zu Beschädigungen der Maschine kommen kann.
  • Die Dildos und alle anderen Teile sollten, um diese richtig zu reinigen, mit warmen Wasser und Seife oder aber auch Spielzeugreiniger gereinigt werden. Allerdings muss hier darauf geachtet werden, dass in das Loch auf der Rückseite des Dildos kein Wasser eindringt.
  • Vor dem Nutzen oder dem Lagern der Maschine muss das Gerät gründlich abgetrocknet werden, da es sonst zu Beschädigungen der Lovense Fickmaschine kommen kann.
  • Die Gleitschienen und die Stangeneinführungslöcher müssen spätestens nach 2 oder 3 Monaten mit mechanischem Fett geölt werden. Hierfür kann jedes Hochtemperatur-Radlagerfett genutzt werden. Solltest du aber das Gefühl haben, dass der Schub der Maschine nicht mehr so leichtgängig ist, wie er es vorher war, kannst du die Gleitschienen und die Stangeneinführungslöcher auch vorher ölen.

Tipps zur Lovense Fickmaschine

  • Die Lovense Fickmaschine muss ausgeschaltet sein, bevor der Hubweg eingestellt wird. Hierzu sollte die Montageanleitung gelesen werden.
  • Vor dem Gebrauch der Fickmaschine sollte sichergestellt werden, dass ausreichend Gleitmittel sowohl auf den intimen Körperstellen als auch auf dem Spielzeug verwendet wurde. Es dürfen nur wasserbasierte Gleitmittel verwendet werden, denn Gleitmittel auf einer Silikonbasis können das Gerät verschmutzen und auch beschädigen.
  • Wer eine Fickmaschine zum ersten Mal nutzt, sollte die Stoßgeschwindigkeit und die Stoßtiefe erst einmal niedrig einstellen und sich anschließend hochtasten. Somit kann die gewünschte Tiefe und Geschwindigkeit gefunden werden, ohne dass du dich verletzt.
  • Wenn du einen anderen Vac-U-Lock-kompatiblen Dildo verwenden möchtest, verwende dazu einen Adapter. Der Adapter befindet sich auf einem der 2 mitgelieferten Dildos.
  • Zum Verstauen der Lovense Fickmaschine wird eine Tasche mitgeliefert, somit ist sogar der anonyme Transport in den Urlaub möglich.