Echte Sextreffen ▷ So findest du Kontakte für Sexdates

Letztes Update: 16. Januar 2022

Nach einer stressigen Woche oder im Urlaub schon wieder allein im Bett liegen? Der letzte Sex ist schon im Langzeitgedächtnis angekommen und eine neue Beziehung will sich einfach nicht einstellen oder ist im Moment eigentlich auch genau das Falsche für Dich? Dennoch möchtest Du dringend wieder einmal Deine Bedürfnisse befriedigt wissen? Möglicherweise sind echte Sextreffen für Dich die ideale Lösung.

Egal warum Du aktuell allein im Bett liegst, sei es der Beruf, Studium oder weil die letzte Beziehung noch nicht wirklich verwunden ist – das ist schließlich kein Grund, auf die schönste Nebensache der Welt zu verzichten. Auf die Vermittlung von unkomplizierten Treffen haben sich diverse Anbieter und Plattformen spezialisiert und bringen Sexhungrige unkompliziert zusammen.

Echte Sextreffs

Echte Sextreffen mit realen Partnern

Oftmals reduziert sich die Anbahnung von echten Sextreffen schon auf wenige private Nachrichten oder Chats. Denn worauf es hinauslaufen soll, ist ja allen Beteiligten klar. Dennoch gibt es von vornherein zwei Grundregeln zu beachten. Zunächst einmal ist Höflichkeit Pflicht, denn selbst ein devoter Partner wird nicht wahllos Nachrichten an Unbekannte beantworten, in denen entsprechend herabwürdigende Inhalte geschrieben stehen.

Des Weiteren sollte man auch hier die alte Grundregel befolgen: “Wenn es zu gut ist, um wahr zu sein – dann stimmt das meist auch.” Denn ebenso werden wildfremde Personen wohl kaum direkt anbieten, mit ihnen seine perversesten Fantasien auszuleben. Deshalb sollte auch Wert auf eine seriöse Plattform gelegt werden, die auf die Löschung von Bots und Fake-Profilen achtet, damit auch tatsächlich reale Treffen zustande kommen können.

Überregionale Kontakte und große Nutzerzahlen

Der große Vorteil vieler Portale ist die große Anzahl aktiver Nutzer und die überregionale Organisation. Dadurch kann ebenso leicht ein Kontakt zu Personen aus der Nachbarschaft wie auch weiter entfernt entstehen. Oftmals bieten die Plattformen sogar eine digitale Pinnwand auf der User gezielt nach einem Partner oder einem Erlebnis suchen können. Dadurch ist beispielsweise der sexuelle Ausflug leicht mit einer Firmenreise oder einem kleinen Wochenendurlaub kombinierbar.

Das User-Profil ist keine Werbeeinblendung

Echte Sextreffs User-Profil

Hat man erst einmal einen passenden Partner gefunden, sollte man sich erst einmal über diesen informieren, denn viele Plattformen, wie etwa https://www.sexportale.org/ bieten die Möglichkeit, die entsprechenden Profile zu betrachten. Dadurch kann man schon zu Beginn direkt abschätzen, ob beide Seiten auch auf der Suche nach einem echten Treffen sind.

Oftmals behalten Nutzer ihre Profile auch nachdem sie eigentlich nicht mehr verfügbar sind oder sie suchen lediglich nach neuen Freundschaften oder einem Gesprächspartner. Wer sich entsprechend informiert, sorgt also möglichem Frust vor. Außerdem schreiben viele Nutzer auch sehr detailliert über sich und ihre Vorlieben und wissen es entsprechend zu schätzen, wenn der Partner auch etwas dazu zu sagen hat.

Der Flirt kann beginnen

Hat man erst einmal ein passendes Ziel ausgemacht, kann die Kontaktaufnahme starten. Meist sind die Möglichkeiten hierzu vielfältig:

  • Private Nachrichten
  • Gästebucheinträge
  • Digitale Geschenke
  • Chatanfragen
  • Video-Chats
  • Das Versenden kleiner Grafiken oder Videos
  • Automatische Nachrichten über Profilbesuche
  • Check-Boxen für gegenseitiges Interesse

Egal welchen Weg Du dabei wählst, bedenke bitte weiterhin, dass Freundlichkeit der Schlüssel zum Erfolg ist.

Bilder und Videos steigern die Vorfreude

Die Möglichkeit sein eigenes Profil mit entsprechenden Bildern und oftmals auch Videos ansprechend zu garnieren, stellt eine Möglichkeit dar, potentielle Partner auf sich selbst aufmerksam zu machen. So können sich beide Seiten bereits vorab erst einmal ganz unverbindlich über das Angebot informieren.

Meist besteht dabei auch die Möglichkeit, freizügigere Bilder oder das ganze Profil hinter einem Filter zu verbergen. Diesen kann man entweder selbst aufheben oder den Filter entsprechend einstellen, damit nur passende Nutzer diesen passieren können.

A propos Videos – hier ein Video voller guter Tipps für ein schnelles echtes Sextreffen:

Diskret und anonym

Vor allem für den geplanten Seitensprung haben sich viele dieser Plattformen etabliert oder sehen in entsprechenden Nutzern sogar ihre Zielgruppe. Entsprechend werden die Daten der Nutzer und vor allem ihre Identität geschützt und sind normalerweise nur nach der eigenen Registrierung und Prüfung zugänglich.

Auch für Paare interessant

Nicht nur sexhungrige Singles sind auf den entsprechenden Plattformen unterwegs. Oftmals suchen auch Paare eine neue Erfahrung und möchten neue Bettgefährten finden. Deshalb bieten die viele Anbieter auch die Möglichkeit an, gezielt ein Paar-Profil zu erstellen. Natürlich sind auch echte Sextreffs mit noch mehr Personen möglich. Geneigte Nutzer finden entsprechende Veranstaltungen dann meist ebenfalls am “Schwarzen Brett” angeschlagen.

Alternative zu echten Sextreffs

Echte Sextreffs Alternative

Für den direkten Kontakt ohne lange Anfahrtszeiten bieten auch Cam-Shows eine Möglichkeit der schnellen Intimität. Die Einflussnahme auf den Partner erfolgt dann entsprechend über die Verwendung ferngesteuerter Toys wie Fickmaschinen oder verbale Anweisungen. Für viele Nutzer ist dabei neben der direkten Verfügbarkeit in Minutenschnelle auch gerade die Anonymität entscheidend. Sich gegenseitig nur mit Worten oder auch Fernsteuerung zum Höhepunkt zu bringen, kann schließlich ebenso erregend sein, wie ein persönlicher Kontakt.

Ganz allgemein liegt für viele Cam-Sex-Fans auch ein großer Anreiz darin, sich mit anderen Nutzern gerade ohne Namen oder gemeinsamen Kontext vollständig anonym virtuell zu vergnügen. Insbesondere die diversen Livestrip Angebote der vielen Anbieter erlauben es dabei, einen derartigen Service auch gegen Bezahlung zu genießen.

Dabei steht bei einigen Plattformen nicht einmal eine konkrete Gewinnerzielungsabsicht im Fokus. Oftmals bietet sich damit auch Amateuren oder exhibitionistischen Nutzern die Möglichkeit, sich zu präsentieren und dabei noch ein kleines Taschengeld zu verdienen.

Auch für ungewöhnliche Vorlieben geeignet

Insbesondere bei der Auslebung geheimer Wünsche oder erotischer Fantasien bieten entsprechende Plattformen oft die einfachste Methode passende Partner zu finden. Dabei haben sich für nahezu alle sexuellen Vorlieben bereits entsprechende Communities oder Anbieter platziert. Egal also Du also auf der Suche nach einem Dreier bist, es etwas härter liebst oder aber Dich zu älteren Partnern hingezogen fühlst – im Internet kann heute jeder Topf seinen Deckel finden. Vor allem, wenn es nur für eine Nacht sein soll.

Interessantes

Die ultimative Squirting-Anleitung für mehr Spaß im Bett ▷ so spritzt Frau ab

Letztes Update: 21. Juni 2022 Vielleicht gehörst du zu den Frauen, die dachten, sie können …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.